Unterstützung

Karin Kolland bedankt sich herzlich für das Vertrauen und die Unterstützung, die ihr als Kandidatin zur Bundespräsidentenwahl 2016 entgegengebracht wurden.

Die Hürde von 6000 Unterstützungserklärungen wurde nicht geschafft, aber etwa 2000 Unterstützungserklärungen in so kurzer Zeit sind eine große Bestätigung und ermutigen Karin Kolland eine Einladung auszusprechen:

„Ich lade alle verantwortungsbewussten Menschen ein, am Aufbau eines Volksparlaments mitzuwirken, um direkt demokratische Mitgestaltung zu ermöglichen auf Basis einer Verfassung souveräner Menschen und deren Rechte.“

für die Kinder der neuen Zeit

Spendenkonto „Karin Kolland Initiative Volksparlament“

IBAN: AT02 2081 5000 4085 2329
BIC: STSPAT2GXXX

jeder Euro zählt

€ 5 € 25 € 50 € 100 € 500 € ……


Vielen Dank

Um das Volksparlament aufbauen zu können sind auch finanzielle Mittel nötig. Wir bitten daher um einen

FINANZIELLEN BEITRAG

Die Budgetierung und transparente Führung der Spenden- und Beitragskonten ist in der SATZUNG der DACH-Organisation geregelt.
Gelder die in der Gründungsphase einlangen werden wie folgt verwendet:

  1. Miete und Ausstattung des Volksparlament Verwaltungssitz mit EDV, Telefon und Kommunikationseinrichtungen.
  2. Bezahlung einer Bürokraft nach Bedarf und mit Werkvertrag
  3. Bereitstellung von Unterlagen und Informationsmaterial wie Flyer, Webseite, Videos, Aussendungen ect.
  4. Abdeckung von Ausgaben für den Strukturaufbau des Volksparlament

Entlohnung und Spesenabdeckung für Vorstandsmittlieder und aktiv Mitwirkende gemäß ihrer Leistung

Vorausgesetzt Einnahmen und Spenden decken dies ab. Die Buchführung wird der Mitgliederversammlung vorgelegt. Kleinspenden werden nicht namentlich erfasst sondern als Gesamteinnahmen verbucht.

Bitte teilen Sie mit unter welchem Namen / Firma / Verein wir Ihren Beitrag transparent in der Mitgliederversammlung veröffentlichen dürfen. Wenn Sie anonym bleiben wollen schreiben Sie bitte nur die Höhe Ihres Betrags mit dem Vermerk anonym. Von einer Fortführung der Veröffentlichung im Internet wird Abstand genommen. Die Verwaltung des Spendenkontos wird in der SATZUNG der DACH-Organisation „Karin Kolland Initiative Volksparlament“ geregelt.

Die während der Zeit des Unterstützungserklärungen für die Bundespräsidentenwahl 2016 eingegangenen Spenden haben nur einen Teil der Spesen von Frau Kolland abgedeckt für:

Internetseite und Telekommunikationsspesen
Presseaussendungen Apa Ots und Pressekonferenz Wien
Druckkosten und Aufwendungen
Benzin und Reisespesen

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag und Ihre Unterstützung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

DatmNameBeitrag
26. 1. 2016Dr. Dan PollaEuro 50.-
28. 1. 2016Eva NovakEuro 70.-
2. 2. 2016Gottlieb RösslerEuro 50.-
2. 2. 2016Christine SchlöfferEuro 50.-
16. 2. 2016Zauner Eva-Julia-Marisol Spende Bundespräsidentinnenamt Alles Gute und viel Erfolg – wir hoffen auf dich :)Euro 30.-
16. 2. 2016Mag.phil. Sonja Iris Götzhaber Euro 7.-
18. 2. 2016Martin Fuchs Euro 30.-
18. 2. 2016Gaugusch Edmund u. Monika Spende Seminarhaus GauguschmühleEuro 50.-
25. 2. 2016Mahringer Gregor Euro 100.-
23. 2. 2016Barspenden Vortrag Turmwirt St. MareinEuro 140.-
25. 2. 2016anonymEuro 50.-
7. 3. 2016Euro 25.-
8. 3. 2016Mag. Verena Dobsicek Euro 20.-
8. 3. 2016Leo WagnerEuro 30.-
8. 3. 2015Franz Haiböck Euro 25.-
8. 3. 2016Hinrichs Brigitte Euro 30.-
9. 3. 2016MUSYL MANUELAEuro 50.-
10. 3. 2016Manuela Winkler Euro 30.-
10. 3. 2016Max Struckl Euro 20.-
11. 3. 2016Edith Wittauer Euro 10.-
11. 3. 2016Euro 20.-
15. 3. 2016Margareta ForoutanEuro 55.-
16. 3. 2016Stefan NowakEuro 15.-
17. 3. 2016Dr. E. RuckhoferEuro 100.-
21. 3. 2016Liljana NeschiEuro 10.-
23. 2. bis 18. 3. 2016in bar beigelegte SpendenEuro 85.-

Ein herzliches Dankeschön allen Menschen die durch ihre Unterstützungserklärung und ihre eherenamtliche Mitarbeit oder eine Geldspende die Kandidatur von Karin Kolland zur Bundespräsidentenwahl gefördert haben. Auch wenn die 6000 Unterstützungserklärungen in so kurzer Zeit und die nötigen finanziellen Mitteln nicht erreicht wurden so wurde doch ein Zeichen für direkte Demokratie und souveräne Menschenrechte gesetzt. Dies soll nun als „Karin Kolland Initiative Volksparlament“ weiter aufgebaut werden.

DANKE und bitte helfen Sie weiter mit die Rechte zu sichern

slogan_bpw16