Organische natürlich wachsende Systeme versus hirarchischer Macht- und Kontrollsysteme

Organische natürlich wachsende Systeme versus hirarchischer Macht- und Kontrollsysteme

Die Struktur des Systems erkennen bedeutet, die Intention zu erkennen, derer die das System installiert haben und es verteidigen! Es bedeutet aber auch die Lösung für die Probleme erkennen. Dennn die entscheidende Frage ist immer, wem NUTZT das System? Cui bono? Wer profitiert davon?

Wir alle leben in einer Welt, die Systemen unterworfen ist. Was sind Systeme? Systeme sind schlichtweg ORDNUNGSPRINZIPIEN.

Und diese Ordnungsprinzipien, Systeme sind in der Regel stärker als das einzelne Individuum. Schau in eine Firma, sie bricht nicht zusammen, wenn einer oder mehrere austreten, diese werden schlichtweg durch andere ersetzt, und bricht die Firma zusammen, wird sie eben auch durch eine andere ersetzt. Schau in die Natur. Auch wenn der Mensch sich noch so bemüht (oder in der Illusion lebt) die Natur endgültig beherrschen zu können, die Natur und die Naturgesetze werden immer stärker sein.

Daher wäre es doch naheliegend und sinnvoll politische, wirtschaftliche Systeme ORGANSISCH aufzubauen und eben nicht hierarchisch, oder?

Politische Systeme und Organisationen, die nicht mit organisch natürlichen (also mit den Prinzipien der Natur gehend) aufgebaut sind, sind daher von vorne herein zum SCHEITERN verurtelt. Es gibt Studien, die historisch aufzeigen, dass die Zeiträume in der hirarchische gegen die 0rganische natürliche Organisation gerichtete wirtschaftliche Systeme in immer kürzeren Intervallen zusammenbrechen.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts betrug die Überlebenszeit eines profit orientierten Unternehmens 75 Jahre in den USA (laut S&P 500 John Hagel) und beträgt nun 15 Jahre.

Noch schlimmer in Europa wo laut Ellen de Rooij die Lebenserwartung rein profitorientierter Unternehmen bei 12,5 Jahren liegt.

Nun haben wir aber die große Problematik, dass die politischen großen Unternehmungen, wie eben unsere Regierungsfirma, die EU und die UN deshalb nicht zusammenbrechen, weil wir die Menschen deren SCHULDEN bezahlen! Und seit 2008 wurde diese Auslagerung von Verantwortung und Haftung auch bei Banken angewandt! Welch ein Wahnsinn, so werden kranke und völlig zum Scheitern verurteilte Systeme weitergeführt auf Kosten von Mensch, Natur und Gesundheit.

Die Organisationsstruktur der Vereineten Nationen beispielsweise zeigt so eine typische erfolglose Struktur! Denn so schön und salbungsvoll die Ziele der Vereinten Nationen auch klingen (Frieden, Armut beseitigen, Wohlstand, Chancengleichheit, politische Freiheit, Demokratie usw.), sie wurden allesamt nicht erreicht! Kein einziges der Ziele der Vereinten Nationen wurde seit ihrer Gründung 1945 erreicht!

Geht auch nicht, wenn man sich die Organisationsstruktur der UN ansieht! Ein vollkommen hirarchisches System in sich geschlossen durch Geheimhaltung!

Ein System in dem Geld vor den Menschen gesetzt wird.
Entwicklungshilfe als Schuldverpflichtung und Zinsprofit vor die Hilfe zur Selbsthilfe gestellt wird.

Ein System in dem Macht und Kontrolle vor Souveränität, Freiheit und Unabhängigkeit gestellt wird!

Ein System in dem GEHEIMHALTUNG und Geheimhaltungspflicht vor die Interessen, die Offenheit und Chancengleichheit gestellt werden. Die UN führt sich selbst genauso ad absurdum wie die Europäische Union!

Blabala und schöne Worte tanzen wie bunte Bänder im Wind, aber wer sich die Organisationsstrukturen der UN oder der EU ansieht, weiss welcher Intention diese folgen und wem sie dienen! Den Menschen dienen diese politischen Systeme sicher nicht, die täglich im Hamsterrad laufen und an jeder Ecke kontrolliert und abgezockt werden, ihrer souveränen Rechte ebenso beraubt werden wie sie ihrer Lebenszeit bestohlen werden, die sie als erzwungene Arbeitszeit für Erarbeitung von Steuergeldern (bei Lohndumping) aufbringen müssen! Und man gestattet ihnen keine Mitbestimmung und keine Kontrolle wofür diese Steuergelder tatsächlich ausgegeben werden.

Daher lasst uns ganz genau ausarbeiten nach welcher organisch wachsenden Struktur  „das VOLKSPARLAMENT“ sich entwickeln soll!

Näheres demnächst!

Eure Karin E. J. Kolland

„Karin Kolland Initiative Volksparlament“ DACH-Organisation (natürlich organisch :))

 
 

Schreibe einen Kommentar …